Laura & Tobi

© Anna Damm / Mit vollen Taschen und einem eigentlich ganz guten Zeitmanagement ging es für mich an diesem Samstag auf nach Solingen. Doch leider machte die Deutsche Bahn mal wieder Gebrauch von ihrem Lieblingsverspätungsgrund „Verzögerungen im Betriebsablauf“  und so landetet ich kurz vor Beginn der Trauung im Taxi – in dem mir der Taxifahrer die ganze Fahrt hindurch Witzchen erzählte damit ich ihm nicht im Auto vor Müdigkeit einschlafe. Doch pünktlich und mit einer kalten Cola intus verliess mich dann beim Anblick der wunderschönen Location – ein stillgelegter Güterbahnhof – der bezaubernden Braut und der ganzen Zeremonie alle Müdigkeit und mit strahlendem Sonnenschein begleiteten alle Gäste mit einem Strahlen im Gesicht – ich hinter der Kamera – den wundervollen Hochzeitstag der beiden Protagonisten.


 

0 comments
Add a comment...

Your email is never published or shared.