Jonathan & Laura

© Sarah Boll //
An einem großen Tag wie diesen will man, dass alles nach Plan läuft. So sorgte eine anfänglich fehlende Gitarrenbatterie ganz schön für Aufregung. Aber als sich dieses Problem löste, wurde es umso schöner, denn die besondere Predigt auf einer Wiese unter strahlendem Sonnenschein war einfach wundervoll. Nach vielen herzlichen Umarmungen, erfrischte sich die Gesellschaft mit Limonade und Kuchen. Die kleinen ungebetene Wespengäste wurden mit Bierdeckeln, Zigarettenrauch und Fächern erfolgreich in die Flucht geschlagen. Die vielen Kinder wirbelten uns den ganzen Tag fröhlich und munter um die Beine. Auf dieser liebevoll vorbereiteten Hochzeit fühlten sich einfach alle wohl. Und als die Coverband abends auf die Bühne trat, gab der Bräutigam alles.